Kontakt

Ansprechpartnerin

Frau Angela Grub

TUH Bildungszentrum gGmbH

Adresse:
Rollbergstr. 70, 12053 Berlin
Telefon: +49 (0) 30 / 62 72 12 31
Telefax:  +49 (0) 30 / 62 72 12 35
E-Mail: sprachkurse@tuh-bildung.de

Anmeldung: Mo-Fr : 09:00 - 14:00 Uhr

×

Warnung

JUser: :_load: Fehler beim Laden des Benutzers mit der ID: 534

Fachkraft für Sozialassistenz   Massnahme-Nr:922/169/19

    weitere Infos als PDF zum Ausdrucken


mit berufsbezogenem Sprachanteil DEUTSCH B1/B2

Schwerpunkt: Migrationssozialarbeit
Zertifiziert: Berufliche Qualifizierung für Arbeitslose (ALGI+II) mit Migrationshintergrund
Diese berufliche ist vorgesehen für Arbeitssuchende mit Migrationshintergrund, die insbesondere den Prozess der gesellschaftlichen Integration von Migrant/innen durch qualifizierte Beratung und Betreuung unterstützen wollen. Sie dient der Vorbereitung der Integrationschancen in den Arbeitsmarkt durch:

Ziele:
 . Vermittlung fachtheoretischer und fachpraktischer Kenntnisse , die den TN dazu befähigen
 . Als Fachkraft ergänzend und unterstützend in sozialen Einrichtungen der Beratung und Betreuung von Migranten /innen mitzuarbeiten
 . Training und Verbesserung der berufsbezogenen deutschen Sprach_ und Kommunikationskenntnisse der TN (Sprachniveau ab B1)
 . Praktische Umsetzung der erlernten fachlichen Kenntnisse und Fertigkeiten der sozialen Beratung und Betreuung von Migranten

Umfang der Maßnahme :

Theorie:    540 UE, Teilzeit

Abschlüsse: Teilnahme -Zertifikat , Erste-Hilfe-Schein

Module:
Modul 1 : Arbeitsmarkt und Entwicklung
Modul 2: Unfallverhütung, Arbeitsschutz & Technische Sicherheit
Modul 3:  Grundlagen  des Sozialwesens  
Modul 4: Rechtliche Grundlagen     
Modul 5: Sozialberatung und Migrant/innen
Modul 6: Berufsspezifisches Kommunikations-und Sprachtraining , Deutsch 
Modul 7 Motivations- Bewerbungstraining
Modul 8:  Praktikum           

Betriebliches Praktikum in Tätigkeitsbereichen sozialer Einrichtungen.

 

Massnahmen-Nr.:922/373/17

Berufliche Qualifizierung . Fachkraft für  Kitaassistenz

    weitere Infos als PDF zum Ausdrucken

 >>>> mit berufsbezogenem Sprachanteil Deutsch

Berufliche Qualifizierung für  Arbeitslose (ALGI +II) mit Migrationshintergrund

Diese berufliche Qualifizierung wird durch Bildungsgutschein vom Arbeitsagenturen oder Jobcentern gefördert, vorgesehen für Arbeitssuchende mit Migrationshintergrund, die ihr beruflichen Kenntnisse und Kompetenzen im erzieherischen Bereich verbessern wollen. Sie dient der Vorbereitung und Verbesserung der Integrationschancen in den Arbeitsmarkt durch Lehrgangsziele:

Ziel:
• 
Vermittlung Fachtheoretischer und fachpraktischer Kenntnisse, die den TN dazu befähigen , als Arbeitskraft ergänzend und unterstützend in sozialen Einrichtungen der (Klein-)Kinder-betreuung mitzuarbeiten
• Training und Verbesserung der berufsbezogenen deutschen Sprach-und Kommunikationskenntnisse  der TN (Sprachniveau ab B1, selbständige Sprachverwendung),
• Praktische Umsetzung der erlernten fachlichen Kenntnisse und Fertigkeiten im Praktikum in Kindertagesstätten und anderen Kinderbetreuungseinrichtungen

Dauer der Maßnahme: 500 UE, 6 Stunden täglich

Betriebspraktikum: 262 Stunden

Abschlüsse: Teilnahme-Zertifikat, Erste-Hilfe-Schein      

Modul 1: Berufsspezifisches –und Sprachtraining, Deutsch                                                               
Modul 2: Interkulturelles Kommunikationstraining                                                                           
Modul 3: Unfallverhütung, Arbeitsschutz & technische Sicherheit                                                           
Modul 4: Psychologie und Pädagogik in den Entwicklungsphasen eines Kindes, Grundlagen                  
der Sonder- und Heilpädagogik; frühkindliche Didaktik
Modul 5: Betreuung und Aufsicht Erziehungslehre, Formen der Betreuung, Aufsichtspflicht,               
Erkennen Von Gefährdungsmomenten und Unfallquellen
Modul 6: Hygiene und Sauberkeit                                                                                          
Modul 7: Spiel- & sportpädagogisch Methoden                                                                        
Modul 8: Individuelle Förderung                                                                                           
Modul 9: Rechtliche Grundlage                                                                                             
Modul 10: Motivation-und Bewerbungstraining                                                                        

Fachpraktische berufliche Qualifizierung :  

Modul 11: Praktikum                                                                                                              
In Kindertagesstätten, Kinderläden, Horten, Schulen und anderen Kinderbetreuungseinrichtungen

Basispflegequalifizierung Pflegeassistenz mit Sprachanteil -Deutsch-

    weitere Infos als PDF zum Ausdrucken

Sie haben Interesse an der Arbeit mit Pflegebedürftigen?

 Ø  dann gehen Sie mit dieser Qualifizierung einen guten und richtigen Weg.

 Ihre Aufgaben

Pflegeassistenten.innen unterstützen durch Ihre Arbeit die ausgebildeten Pflegekräfte in Kliniken, Heimen, ambulanten Pflegediensten und Wohngemeinschaften

für pflegebedürftige Menschen. Mit dieser Qualifizierung

werden Sie bei uns für die Übernahme von Aufgaben in der Grund und Behandlungspflege befähigt.

Ihre Voraussetzungen

respektvolle und freundliche Umgangsformen, soziale Kompetenz Verantwortungsbewusstsein, Ausdauer, Geduld

 Kooperationsfähigkeit, Teamgeist, Deutschkenntnisse in Wort und Schrift / B1- Niveau, Bereitschaft, abends und am Wochenende zu arbeiten sowie körperliche Belastbarkeit

Ablauf

Theorie: 6 Wochen, Montag - Freitag in T/Vollzeit,

Pflegekurs:  240 Unterrichtsstunden

 Deutschkurs: 80 UE

 Praxis: 4-6 Wochen, Einsatz in Partnerbetrieben, die Arbeitszeiten richten sich nach den jeweiligen Dienstplänen,

 120 Praxisstunden

 Was Sie lernen werden:

Rechts- und Sozialkunde

Rückenschonende Arbeitsweise

Ernährungs- und Arzneimittellehre

Grund- und Behandlungspflege:

Anatomie des Menschen,

Grundlagen der Arbeit-, Gesundheit-und Unfallschutzes,

Gerontologie, Grundlagen in der Pflege,

Allgemeine Prophylaxen, Patiententransfer

Biografie Arbeit, Validation

Umgang mit der Berufsbelastung

Umgang mit Demenz- und Alzheimerpatienten

Umgang mit Patienten mit Wahrnehmungsstörungen

Pflegedokumentation,  1.Hilfekurs

 Der Kurs endet mit einer internen Prüfung und einem Trägerzertifikat.

 Kosten

Dieser Kurs ist nach AZAV zertifiziert; die Kosten können vom Jobcenter oder der Arbeitsagentur übernommen werden. Bitten Sie dort um einen Bildungsgutschein, den Sie uns dann zur Kursanmeldung vorlegen

 

 

Massnahmen-Nr:922/113/15

Meine Zukunft in Berlin- Einzelcoaching

Beratung-und Coaching für Flüchtlinge

  weitere Infos als PDF zum Ausdrucken

Projekt-Art: AZAV-zertifizierte Aktivierungsmaßnahme

Förderung: Erhältlich über einen Aktivierungsgutschein (AVGS) Ihres Job Centers oder Ihrer Agentur für Arbeit

Module:

  • Erfassung der persönlichen Situation
  • Feststellung des Sprachniveaus
  • Kindergarten-, Schul- und Ausbildungssysteme
  • Beruf und Karriere
  • Motivationstraining
  • Bewerbungstraining
  • Computerkurs 
  • Hilfen für den Alltag und Jobsuche
  • Unterstützung bei Anerkennung der ausländischen Abschlüssen

Laufzeit: 72 Stunden in 6 bis 11 Wochen

Voraussetzungen:

  • Erwerbsfähigkeit
  • Ein gültiger Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein (AVGS)

Finanzierung:

  • Kostenfreies Angebot bei Vorlage des Aktivierungs-und Vermittlungsgutscheins (AVGS)
  • Sie erhalten den AVGS von Ihrem zuständigen Arbeitsvermittler bei der Agentur für Arbeit bzw. dem Jobcenter
  • Individuelles Angebot für Selbstzahler

 

Arbeiten trotz Schulden

Vorbereitung auf die Schuldnerberatung

Bewerbungstraining

  weitere Infos als PDF zum Ausdrucken

Projekt-Art:AZAV-zertifizierte Aktivierungsmaßnahme

Finanzierung:Erhältlich über einen Aktivierungsgutschein Ihres JobCenters oder Ihrer Agentur für Arbeit AVGS

Modul:

1-Schuldenbestandsaufnahme

  • Wie hoch sind meine Schulden?
  • Welche Unterlagen habe ich und welche Unterlagen benötige ich?
  • Welche Ausgaben und Einnahmen habe ich?
  • Wie kann ich das besser kontrollieren?
  • Wer kann mir helfen?
  • Was muss ich beachten?
  • Wie gehe ich zukünftig besser mit meinem Geld um?

2-Eigenanalyse

  • Was kann ich gut?
  • Was möchte ich?
  • Wie kann ich meine Kompetenzen beruflich nutzen?

3-Bewerbungstraining-Gesamtanalyse

  • Wie schreibe ich eine Bewerbung?
  • Welche Unterlagen benötige ich?
  • Wo kann ich freie Stellen finden?
  • Wie soll ich zu einem Bewerbungsgespräch vorbereiten?
  • Wie verhalte ich mich in einem Bewerbungsgespräch?

4-Laufzeit: 20 Stunden — in 2 bis 3 Wochen

ProfilPass-Kompetenzfeststellung

ProfilPass und Erstellung von Bewerbungsmappen

 

  weitere Infos als PDF zum Ausdrucken

 

Maßnahmenummer: 922/71/15

Projekt-Art: AZAV-zertifizierte Aktivierungsmaßnahme

Förderung:Erhältlich über einen Aktivierungsgutschein Ihres JobCenters

        oder Ihrer Agentur für Arbeit

Sie möchten:

  • sich beruflich orientieren?
  • die Anforderungen im gewünschten Berufsfeld kennenlernen?
  • sich im gewünschten Beruf erproben?
  • später eine Ausbildung/ Umschulung/Weiterbildung absolvieren?

Module:

  • Mein Leben
  • Ein Überblick: Intensive Auseinandersetzung mit der eigenen Persönlichkeit,
  • mit dem eigenen Tun und Können
  • Meine Tätigkeitsfelder
  • Eine Dokumentation: Hobbys, Haushalt, Familie, Schule, Ehrenamt,
  • Arbeitsleben und weiteres mehr
  • Meine Kompetenzen
  • Eine Bilanz ziehen und Herausarbeitung und Bewertung von Fähigkeiten, Sprache,
  • Bildung und Beruf
  • Meine Ziele
  • Die nächsten Schritte: Wie mit den erlangten Erkenntnissen umgehen wie
  • Ausbildung, Weiterbildung oder Andere
  • Bewerbungsmappe
  • Vorbereiten und erstellen

Laufzeit= 12 Stunden — 3 Wochen à 4 Stunden

Voraussetzungen:

  • Erwerbsfähigkeit
  • Ein gültiger Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein (AVGS)

Finanzierung:

  • kostenfreies Angebot bei Vorlage des Aktivierungs-und Vermittlungsgutscheins (AVGS)
  • Sie erhalten den AVGS von Ihrem zuständigen Arbeitsvermittler bei der Agentur für Arbeit bzw. dem Jobcenter
  • individuelles Angebot für Selbstzahler

Einzelcoaching-Coaching on the Job 

für Menschen mit/ohne Migrationshintergrund

Maßnahmennummer:922/79/18

  weitere Infos als PDF zum Ausdrucken

Kursdauer: 60 Stunden

60 Unterrichtsstunden (in der Regel 8-11 Wochen)

Beginn: Einstieg ist jederzeit möglich (Einzelmaßnahme)

Ziel: Feststellung, Verringerung oder Beseitigung von Vermittlungshemmnissen

Fragen zur Jobcoaching

Beim Einstieg von der Arbeitslosigkeit in den ersten Arbeitsmarkt sollten Sie gut vorbereitet sein und Ihren zukünftigen Beruf gut kennen. Vor allem sollten folgende Fragen richtig beantwortet werden:

Unser Jobcoaching ist das Richtige für Sie!

  • Wenn Sie sich erfolgreich auf dem Arbeitsmarkt bewerben wollen
  • Wenn Sie selbstbewusster bei Vorstellungsgesprächen auftreten wollen
  • Wenn Sie neuen Schwung im Bewerbungsprozess brauchen
  • Wenn Sie herausfinden wollen, was Ihnen gefällt oder Spaß macht,
  • Wenn Ihre Deutschkenntnisse aufgebessert werden müssen
  • Wenn Ihr Schul- oder Berufsabschluss in Deutschland noch nicht anerkannt ist
  • Wenn Ihr Erscheinungsbild nicht gut ankommt,

Wir berücksichtigen Ihre Bedürfnisse und Defiziten besonders.

Alle diese Themen wird unser Coach mit Ihnen besprechen und einen persönlichen Lösungskonzept für Sie ausarbeiten.

Dazu gehören:

  • Ein individuelles Aufnahmegespräch
  • Feststellung Ihres Sprachniveaus
  • Erkennung eigener Ressourcen
  • Ermittlung Ihrer Stärken & Schwächen
  • Unterstützung bei der Anerkennung ausländischer Abschlüsse
  • Erstellung Ihres Persönlichkeitsportraits
  • Bei Bedarf sozialpädagogische Begleitung
  • Optimierung des Erscheinungsbildes
  • Auftreten beim Vorstellungsgespräch
  • Fördermöglichkeiten
  • Alternativbewerbung/Online-Jobsuche
  • Gemeinsames Erstellen und/oder Check Ihrer Bewerbungsunterlagen
  • Erstellung einer Potentialanalyse für die Integrationsfachkraft im Jobcenter
  • Vermittlung eines geeigneten Praktikumsplatzes
  • Heranführung an den Arbeitsmarkt

Finanzierung:

Wenn Sie arbeitslos oder von Arbeitslosigkeit bedroht sind, können Sie einen Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein (AVGS)von Ihrem Jobcenter erhalten. Mit diesem Gutschein können wir Sie, bei Ihren Bemühungen in den ersten Arbeitsmarkt zu gelangen, kostenfrei unterstützen.

Einzelcoaching-Existenzgründung

Individulelles Existenzgründercoaching für Migranten/-innen

mit türkischer,arabischer, polnischer, russischer, bulgarischer

und englischer Muttersprache

Massnahmen-Nr: 922/101/15       weitere Infos als PDF zum Ausdrucken

Fragen zur Gründung Ihrer Firma?

  • Über welche persönlichen Eigenschaften und Qualifikationen verfüge ich?
  • Ist eine Existenzgründung für Sie sinnvoll?
  • Können Sie eine Geschäftsidee und ein Marketingkonzept entwickeln?
  • Welche Rechtsform wähle ich aus?
  • In welchem Einzugsgebiet wollen Sie sich niederlassen?
  • Welches Kundenprofil wollen Sie ansprechen?
  • Wie wollen Sie Ihr Konzept finanzieren?
  • Setzen Sie Eigenmittel oder Fremdmitteln ein?
  • Wie kommen Sie an Fördermittel heran?
  • Sind Sie auf ein Bankgespräch vorbereitet?
  • Welche Behörden und Genehmigungen sind für Sie relevant?
  • Kennen Sie Buchführungspflichten?
  • Welche Steuerzahlungen müssen Sie rechnen?
  • IT-Kompetenz?
  • Wie starten Sie Ihr Unternehmen?

Wir behandeln alle diese Themen, insbesondere wie:

  • Businessplan, Finanzierung, Tragfähigkeit, Firmierung des Unternehmens,
  • Gründungsformalitäten, Franchising, Kapitalbedarfsplanung, Liquiditätsplanung,
  • Kundenzielgruppen, Liquiditätsplanung, Marketing, Personalführung,
  • Versicherungen, Rechtsform, Standortauswahl, Steuer, Umsatz- und Gewinnplanung

Alle Fragen werden mit dem Coaching beantwortet und für Sie ein Lösungskonzept ausgearbeitet.

Laufzeit:

66 Stunden in 6 bis 11 Wochen

Finanzierung:                   

Mit dem Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein (AVGS) von Ihrem Jobcenter oder Ihrer Agentur für Arbeit sind Sie berechtigt, dieses Einzelcoaching-Seminar kostenlos zu besuchen.

Individuelle Chance: Jobcoaching - Pflege & Betreuung
Maßnahmen-Nr.:922/93/15

Individelle Chance am Arbeitsmarkt für Menschen mit/ohne Migrantionshintergrund
in der Pflege & Betreuung

 
       weitere Infos als PDF zum Ausdrucken

   Beginn: Einstieg ist jederzeit möglich

   Kursdauer: Insgesamt 66 Stunden in 8 bis -11 Wochen,
                           incl.6 Stunden im Betrieb

   Ziel: Heranführung an den Ausbildungs- und Arbeitsmarkt

 

Finanzierung:

Mit dem Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein-AVGS von Ihrem Jobcenter sind Sie

berechtigt, dieses Coaching kostenlos zu besuchen

Kursinhalt

Perspektive am Arbeitsmarkt für Migranten in der Pflege
Kursinhalt:

  1. Begleitung und Betreuung
  2. Schlüsselqualifikationen kennen
  3. Betreuungsangebote im Alltag
  4. Bedürfnis kennen und ermitteln
  5. Internetrecherche
  6. Phasen des Gesprächsverlaufs
  7. Tätigkeitsfelder in der hauswirtschaftlichen Betreuung
  8. Umgang mit dem Rollstuhl
  9. Marketing
  10. Mitarbeiterführung
  11. Notwendige Versicherungen
  12. Rechtsform
  13. Standortauswahl
  14. Grundlagen der Betreuungstätigkeit und Pflege
  15. Schriftliche Sprachkompetenz
  16. IT-Kommunikationskompetenz
  17. Verbale Sprachkompetenz

Unser Jobcoaching ist das Richtige für Sie?

  • Wenn Sie sich erfolgreich auf dem Arbeitsmarkt bewerben wollen
  • Wenn Sie selbstbewusster bei Vorstellungsgesprächen auftreten wollen
  • Wenn Sie neuen Schwung im Bewerbungsprozess brauchen
  • Wenn Sie herausfinden wollen, ob Ihnen der PflegeberufSpaß machen könnte
  • Wenn Sie mehr über die Aufgaben im Pflegebereich wissen wollen
  • Wenn Ihre Deutschkenntnisse aufgebessert werden müssen
  • Wenn Ihr Schul- oder Berufsabschluss in Deutschland noch nicht anerkannt ist

Wir berücksichtigen Ihre Bedürfnisse und Defiziten besonders.

Alle diese Themen wird unser Coach mit Ihnen besprechen und

einen persönlichen Lösungskatalog für Sie ausarbeiten wie z.B

  • Ein individuelles Aufnahmegespräch
  • Feststellung Ihres Sprachniveaus
  • Erkennung eigener Ressourcen
  • Ermittlung Ihrer Stärken & Schwächen
  • Unterstützung bei der Anerkennung ausländischer Abschlüsse
  • Vermittlung eines geeigneten Praktikumsplatzes
  • Heranführung an den Arbeitsmarkt

Es wir Ihnen ein anerkanntes Abschlusszertifikat ausgestellt.

Individuelle Chance: Jobcoaching-Neue Medien

Individuelle Chance am Arbeitsmarkt für Menschen mit/ohne Migrantionshintergrund in der Neuen Medien

 

Maßnahmen-Nr.: 922/95/15

 

    
   weitere Infos als PDF zum Ausdrucken

  Beginn: Einstieg ist jederzeit möglich

  Kursdauer: Insgesamt 66 Stunden in 8 bis -11 Wochen,
                         incl.6 Stunden im Betrieb

  Ziel: Festellung, Verringerung oder Beseitigung von
          Vermittlungshemmnissen

 

Finanzierung:

Mit dem Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein-AVGS von Ihrem Jobcenter

sind Sie berechtigt, dieses Coaching kostenlos zu besuchen

Kursinhalt


  1. Grundaufbau der EDV
  2. Grundlagen des Web
  3. Kommunikation im Internet, E-Mail, Foren, Kommentare
  4. Karriereplanung, aktive Bewerbung, Lebenslauf, Bewerbungstelefonate
  5. Technische Grundlagen, Einstellungen, Auflösung, Treiber
  6. Office für Fortgeschrittene
  7. Erstellung von Webseiten
  8. Kommunikation im Internet, Sozial Netzwerke & Karrierenetzwerke
  9. IT-Kommunikationskompetenz
    Erstellen eines Profils in Jobbörsen und Karrierenetzwerken
  10. Mitarbeiterführung

Unser Jobcoaching ist das Richtige für Sie?

Wenn Sie im Bereich Neue Medien Fuß fassen wollen

Wenn Sie in Ihrem Wunschberuf erweiterte Computerkenntnisse benötigen

Wenn Sie Ihre Bewerbungschancen erhöhen möchten, indem Sie sich im Internet

präsentieren, z.B. mit einem eigenen Bewerberprofil oder einer eigener Webseite.

Wenn Sie Ihre Karriereplanung vorantreiben möchten

Wenn Sie selbstbewusster bei Vorstellungsgesprächen auftreten wollen

Wenn Sie neuen Schwung im Bewerbungsprozess brauchen

Wir berücksichtigen Ihre Bedürfnisse und Defiziten besonders.

Alle diese Themen wird unser Coach mit Ihnen besprechen und

einen persönlichen Lösungskatalog für Sie ausarbeiten wie z.B.

  • Ein individuelles Aufnahmegespräch
  • Feststellung Ihres Sprachniveaus
  • Erkennung eigener Ressourcen
  • Ermittlung Ihrer Stärken & Schwächen
  • Unterstützung bei der Anerkennung ausländischer Abschlüsse
  • Vermittlung eines geeigneten Praktikumsplatzes
  • Heranführung an den Arbeitsmarkt

Es wir Ihnen ein anerkanntes Abschlusszertifikat ausgestellt.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok