Kontakt

Ansprechpartnerin

Frau Nadir

TUH Bildungszentrum gGmbH

Adresse:
Rollbergstr. 70, 12053 Berlin
Telefon: +49 (0) 30 / 62 72 12 31
Telefax:  +49 (0) 30 / 62 72 12 35
E-Mail: sprachkurse@tuh-bildung.de

Anmeldung: Mo-Fr : 09:00 - 14:00 Uhr

WEITERBILDUNG & QUALIFIZIERUNG

WEITERBILDUNG & QUALIFIZIERUNG (11)

Berufsbezogener Deutschkurs mit  Alphabetisierung

-Fachkraft für kaufmännische Berufe-

Massnahmen-Nr.:922/215/2017

    weitere Infos als PDF zum Ausdrucken

Inhalte:

Intensives Sprachtraining  
 . Alphabetisierung

.  Bewerbungstraining

. Jobcoaching 

. Berufsorientierung

. Praktikum

Umfang:

Theorie: 540 UE

Praktikum: 192 Betriebsstunden

Unterrichtszeiten:

Montag – Freitag, 09:00 – 14:00 Uhr oder Nachmittag

Zielgruppe:  

ALG II -Bezieher/-innen mit Migrationshintergrund

Kursort:  Rollbergstr. 70,  12053 Berlin-Neukölln

Anmeldung unter: 030- 62 72 12 31

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

Teilnahme:  Sie holen Sie sich einen  Bildungsgutschein  (Förderung der Weiterbildung  nach §§ 81 ff SGB III) von Ihrem Berater beim Jobcenter. Mit diesem Gutschein übernimmt  das Jobcenter die Kosten für Ihre Maßnahme.  Die Module sind nach   AZAV zertifiziert. 

 

Fachkraft für Sozialassistenz

Posted by Super User
on 12 Januar 2017

Fachkraft für Sozialassistenz   Massnahme-Nr:922/187/2017

    weitere Infos als PDF zum Ausdrucken


mit berufsbezogenem Sprachanteil DEUTSCH B1/B2

Schwerpunkt: Migrationssozialarbeit
Zertifiziert: Berufliche Qualifizierung für Arbeitslose (ALGI+II) mit Migrationshintergrund

Diese berufliche ist vorgesehen für Arbeitssuchende mit Migrationshintergrund, die insbesondere den Prozess der gesellschaftlichen Integration von Migrant/innen

durch qualifizierte Beratung und Betreuung unterstützen wollen. Sie dient der Vorbereitung der Integrationschancen in den Arbeitsmarkt durch:

Ziele:
 Vermittlung fachtheoretischer und fachpraktischer Kenntnisse , die den TN dazu befähigen
 Als Fachkraft ergänzend und unterstützend in sozialen Einrichtungen der Beratung und Betreuung von Migranten /innen mitzuarbeiten
 Training und Verbesserung der berufsbezogenen deutschen Sprach_ und Kommunikationskenntnisse der TN (Sprachniveau ab B1, selbständige Sprachverwendung )
 Praktische Umsetzung der erlernten fachlichen Kenntnisse und Fertigkeiten der sozialen Beratung und Betreuung Von Migranten /innen im Praktikum

Umfang der Maßnahme :

Theorie:    504 UE, 6 Stunden täglich

Abschlüsse: Teilnahme -Zertifikat , Erste-Hilfe-Schein

Module:
Modul 1 : Arbeitsmarkt und Entwicklung                                                16 UE

Modul 2: Unfallverhütung, Arbeitsschutz & Technische Sicherheit    32 UE

Modul 3:  Grundlagen  des Sozialwesens                                                 64 UE

Modul 4: Rechtliche Grundlagen                                                                48 UE

Modul 5: Sozialberatung und Migrant/innen                                         120 UE

Modul 6: Berufsspezifisches Kommunikations-und Sprachtraining , Deutsch   200  UE

Modul 7 Motivations- Bewerbungstraining                                            60 UE

Modul 8:  Praktikum                                                                                 192 UE

Betriebliches Praktikum in Tätigkeitsbereichen sozialer Einrichtungen.

 

Fachkraft für Kitaassistenz

Posted by Super User
on 12 Januar 2017

Massnahmen-Nr.:922/373/17

Berufliche Qualifizierung . Fachkraft für  Kitaassistenz

    weitere Infos als PDF zum Ausdrucken

 >>>> mit berufsbezogenem Sprachanteil Deutsch

Berufliche Qualifizierung für  Arbeitslose (ALGI +II) mit Migrationshintergrund

Diese berufliche Qualifizierung wird durch Bildungsgutschein vom Arbeitsagenturen oder Jobcentern gefördert, vorgesehen für Arbeitssuchende mit Migrationshintergrund, die ihr beruflichen Kenntnisse und Kompetenzen im erzieherischen Bereich verbessern wollen. Sie dient der Vorbereitung und Verbesserung der Integrationschancen in den Arbeitsmarkt durch Lehrgangsziele:

Ziel:
Vermittlung Fachtheoretischer und fachpraktischer Kenntnisse, die den TN dazu befähigen , als Arbeitskraft ergänzend und unterstützend in sozialen Einrichtungen der (Klein-)Kinder-betreuung mitzuarbeiten
•    Training und Verbesserung der berufsbezogenen deutschen Sprach-und Kommunikationskenntnisse  der TN (Sprachniveau ab B1, selbständige Sprachverwendung),
•    Praktische Umsetzung der erlernten fachlichen Kenntnisse und Fertigkeiten im Praktikum in Kindertagesstätten und anderen Kinderbetreuungseinrichtungen

Dauer der Maßnahme: 500 UE, 6 Stunden täglich

Betriebspraktikum: 262 Stunden

Abschlüsse: Teilnahme-Zertifikat, Erste-Hilfe-Schein      

Modul 1: Berufsspezifisches –und Sprachtraining, Deutsch                                                               
Modul 2: Interkulturelles Kommunikationstraining                                                                           
Modul 3: Unfallverhütung, Arbeitsschutz & technische Sicherheit                                                           
Modul 4: Psychologie und Pädagogik in den Entwicklungsphasen eines Kindes, Grundlagen                  
der Sonder- und Heilpädagogik; frühkindliche Didaktik
Modul 5: Betreuung und Aufsicht Erziehungslehre, Formen der Betreuung, Aufsichtspflicht,               
Erkennen Von Gefährdungsmomenten und Unfallquellen
Modul 6: Hygiene und Sauberkeit                                                                                          
Modul 7: Spiel- & sportpädagogisch Methoden                                                                        
Modul 8: Individuelle Förderung                                                                                           
Modul 9: Rechtliche Grundlage                                                                                             
Modul 10: Motivation-und Bewerbungstraining                                                                        

Fachpraktische berufliche Qualifizierung :  

Modul 11: Praktikum                                                                                                              
In Kindertagesstätten, Kinderläden, Horten, Schulen und anderen Kinderbetreuungseinrichtungen

Basispflegequalifizierung Pflegeassistenz mit Sprachanteil -Deutsch-

    weitere Infos als PDF zum Ausdrucken

Sie haben Interesse an der Arbeit mit Pflegebedürftigen?

 Ø  dann gehen Sie mit dieser Qualifizierung einen guten und richtigen Weg.

 Ihre Aufgaben

Pflegeassistenten.innen unterstützen durch Ihre Arbeit die ausgebildeten Pflegekräfte in Kliniken, Heimen, ambulanten Pflegediensten und Wohngemeinschaften

für pflegebedürftige Menschen. Mit dieser Qualifizierung

werden Sie bei uns für die Übernahme von Aufgaben in der Grund und Behandlungspflege befähigt.

Ihre Voraussetzungen

respektvolle und freundliche Umgangsformen, soziale Kompetenz Verantwortungsbewusstsein, Ausdauer, Geduld

 Kooperationsfähigkeit, Teamgeist, Deutschkenntnisse in Wort und Schrift / B1- Niveau, Bereitschaft, abends und am Wochenende zu arbeiten sowie körperliche Belastbarkeit

Ablauf

Theorie: 6 Wochen, Montag - Freitag in T/Vollzeit,

Pflegekurs:  240 Unterrichtsstunden

 Deutschkurs: 80 UE

 Praxis: 4-6 Wochen, Einsatz in Partnerbetrieben, die Arbeitszeiten richten sich nach den jeweiligen Dienstplänen,

 120 Praxisstunden

 Was Sie lernen werden:

Rechts- und Sozialkunde

Rückenschonende Arbeitsweise

Ernährungs- und Arzneimittellehre

Grund- und Behandlungspflege:

Anatomie des Menschen,

Grundlagen der Arbeit-, Gesundheit-und Unfallschutzes,

Gerontologie, Grundlagen in der Pflege,

Allgemeine Prophylaxen, Patiententransfer

Biografie Arbeit, Validation

Umgang mit der Berufsbelastung

Umgang mit Demenz- und Alzheimerpatienten

Umgang mit Patienten mit Wahrnehmungsstörungen

Pflegedokumentation,  1.Hilfekurs

 Der Kurs endet mit einer internen Prüfung und einem Trägerzertifikat.

 Kosten

Dieser Kurs ist nach AZAV zertifiziert; die Kosten können vom Jobcenter oder der Arbeitsagentur übernommen werden. Bitten Sie dort um einen Bildungsgutschein, den Sie uns dann zur Kursanmeldung vorlegen

 

 

Kultursensible Beratungs- und Handlungskompetenz

für

Beratungs-, Fach- und Führungskräfte,

die mit und für Menschen aus unterschiedlichen Kulturen arbeiten.

Lernziele

Die Teilnahme an dem zweitägigen Seminar befähigt Sie zu einer erweiterten individuellen Beratungs- und Handlungskompetenz.
Die Vermittlung von kulturellem Grundlagenwissen wird verknüpft mit der alltäglichen Beratungspraxis unter Berücksichtigung der Besonderheiten interkultureller Kommunikationsprozesse:

·         Die eigenen Fähigkeiten in der positiven Konfliktbewältigung werden erweitert und durch die Reflektion der eigenen Prägung für Menschen mit Migrationshintergrund nachhaltig verbessert.

·         Der Umgang mit Vorurteilen und Ängsten aus Unwissen über Zugangsmöglichkeiten zu fremden Kulturen wird abgefedert

·         Der Stresslevel im Umgang mit Menschen mit Migrationshintergrund wird nachhaltig reduziert und führt zu weniger Beschwerden und Klagen.

Auszug aus den Angeboten

Modul: Kulturmanagement

·         Was ist Kultur?

·         Wie wirken kulturelle Unterschiede?

·         Was ist das eigentlich Problematische an interkultureller Kommunikation?

·         Wie fühlt sich Minderheit und Mehrheit an?

Modul: Das Phänomen „Kulturschock“

·         Was ist ein Kulturschock?

·         Wie kann ich ihn am besten vermeiden / abschwächen?

·         Woran erkenne ich, dass mein Gegenüber gerade drinsteckt?

Modul: Das Grundverständnis der eigenen Kultur

·         Was macht uns als Deutsche aus?

·         Welche (typisch) deutschen Eigenschaften bereiten im interkulturellen Kontakt
die meisten Probleme?

·         Selbstbild – Fremdbild

·         Wie kann ich diese Probleme vermeiden?

Modul: Interkulturelle Sensibilität

·         Von der kulturellen Arroganz zur kulturellen Offenheit

·         Umgang mit Stereotypen und Vorurteilen im Dialog

·         Was passiert bei Zeitdruck im Gespräch?

·         Bewährte Taktiken für Muttersprachler

 

Die Seminarfeinplanung erfolgt nach individueller Bedarfsanalyse mit den Teilnehmenden.

Zweijährige Prüfungsvorbereitung für Erzieher/Innen       pdficon large

zweijährige Prüfungsvorbereitung auf die Nichtschülerprüfung zum staatlich anerkannte/n Erzieherin/Erzieher mit dem Schwerpunkt "Interkulturelle Kompetenz"

Projekt-Art: AZAV - Zertifizierte Maßnahme

Wenn Sie sich als ErzieherIn der verantwortungsvollen Aufgabe stellen wollen, begleiten wir Sie gerne mit unseren kompetenten Dozenten, die ihren Beruf als Berufung sehen, auf dem Weg.

Die TUH-Bildungszentrum gGmbH bietet Ihnen eine zweijährige Prüfungsvorbereitung zur/zum staatlich anerkannten Erzieherin/Erzieher mit dem Schwerpunkt "Interkulturelle Kompetenz" an.

Beginn:  August  2016

Förderung: Kostenlos für Bezieher von ALG I und ALG II (Hartz IV) mit

                     Bildungsgutschein. Auf Anfrage können wir für Selbstzahler ein Angebot

                     unterbreiten.

Maßnahmendaten:

  • Vollzeitmaßnahme 104 Wochen inkl. Praktikum
  • Theorie 1600 UE
  • Vertiefungspraktikum von 2000 Stunden
  • Unterrichtszeiten Montag–Freitag von 8:30–15:30 Uhr
  • UE = Unterrichtseinheit á 45 Min.

Zugangsvoraussetzungen:

  • Mittlerer Schulabschluss und eine erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung,oder
  • Mittlerer Schulabschluss und eine einschlägige dreijährige Berufstätigkeit, oder
  • Mittlerer Schulabschluss und eine vierjährige nichteinschlägige Berufstätigkeit,oder
  • Fachhochschulreife bzw. Allgemeine Hochschulreife (andere Fachrichtung als Sozialpädagogik)
    und eine 8-wöchige Tätigkeit im sozialpädagogischen Arbeitsfeld

Weg in Tourismus und Gastronomie mit B1/B2-Deutschkurs   pdficon large

Projekt-Art: AZAV - Zertifizierte Maßnahme

 

Beginn: Der nächste Termin wird demnächst bekannt gegeben.

 

Förderung: Kostenlos für Bezieher von ALG I oder ALG II (Hartz IV) mit Bildungsgutschein.

                     Auf Anfrage können wir für Selbstzahler ein Angebot unterbreiten.

Module:

■ B1/B2 Deutsch für Tourismusbereich (402 UE)

■ Kommunikationstraining für den Berufsalltag (120 UE)

■ Bewerbungstraining (18 UE)

Praktikum 60 Stunden

   UE = Unterrichtseinheit á 45 Minuten

 

Dauer: 5 Monate ( Gesamt: 600 UE)

 

Unterrichtszeiten: täglich von 9:00 Uhr bis 15:00 Uhr

 

 

Teilnehmeranzahl: max. 15 Teilnehmer

 

Voraussetzungen: Deutschkenntnisse auf dem A2-Niveau

B1/B2-Deutschkurs für Kaufleute

Posted by Super User
on 26 August 2016

B1/B2-Deutschkurs für Kaufleute        pdficon large

Massnahmen-Nr.:922/183/16

 

Projekt-Art: AZAV - Zertifizierte Maßnahme

 

Förderung: Kostenlos für Bezieher von ALG I oder ALG II (Hartz IV) mit 

 

Bildungsgutschein. Auf Anfrage können wir für Selbstzahler ein Angebot unterbreiten.

 

Module:

 

  • Deutsch für kaufmännisch-verwaltende Berufe (402 UE)
  • Kommunikationstraining für den Berufsalltag (120 UE)
  • Bewerbungstraining (18 UE)

 

        Praktikum 60 Stunden

 

UE = Unterrichtseinheit á 45 Minuten

 

Dauer: 5 Monate ( Gesamt: 600 UE)

 

Unterrichtszeiten: täglich von 9:00 Uhr bis 15:00 Uhr

 

Teilnehmeranzahl: max. 15 Teilnehmer

 

Voraussetzungen: Deutschkenntnisse auf dem A2-Niveau

B1/B2-Deutschkurs für Hauswirtschaft                       pdficon large


Massnahmen-Nr.: 922/250/16

Projekt-Art: AZAV - Zertifizierte Maßnahme

Beginn: Der nächste Termin wird demnächst bekannt gegeben.

Maßnahmennummer:

Förderung: Kostenlos für Bezieher von ALG I oder ALG II (Hartz IV) mit

                    Bildungsgutschein. Auf Anfrage können wir für Selbstzahler ein Angebot unterbreiten.

Module:

■ B1/B2 Deutsch für Hauswirtschaft (402 UE)

■ Kommunikationstraining für den Berufsalltag (120 UE)

■ Bewerbungstraining (18 UE)

   UE = Unterrichtseinheit á 45 Minuten

Praktikum 60 Stunden

   UE = Unterrichtseinheit á 45 Minuten

Dauer: 5 Monate ( Gesamt: 600 UE)

Unterrichtszeiten: täglich von 9:00 Uhr bis 15:00 Uhr

Teilnehmeranzahl: max. 15 Teilnehmer

Voraussetzungen: Deutschkenntnisse auf dem A2-Niveau

 

B1/B2-Deutschkurs für Bürowirtschaft          pdficon large

Projekt-Art: AZAV - Zertifizierte Maßnahme

Maßnahmennummer:922/151/16

Förderung: Kostenlos für Bezieher von ALG I oder ALG II (Hartz IV) mit

Bildungsgutschein. Auf Anfrage können wir für Selbstzahler ein Angebot unterbreiten.

Module:

  • Deutsch für Bürowirtschaft B1/B2
  • Kommunikationstraining
  • MS-Office-I, MS-Office-II,
  • Bürokommunikation
  • Betriebliches Rechnungswesen
  • Auftrags-und Rechnungsbearbeitung
  • Büroumweltmanagement
  • Bewerbungstraining
  • Praktikum 120 Stunden

UE = Unterrichtseinheit á 45 Minuten

Dauer: 7 Monate ( Gesamt: 720 UE)

Unterrichtszeiten: täglich von 9:00 Uhr bis 15:00 Uhr

Teilnehmeranzahl: max. 15 Teilnehmer

Voraussetzungen: Deutschkenntnisse auf dem B1-Niveau

B1/B2-Deutschkurs für Gesundheits- und Pflegeberufe          pdficon large
Massnahmen-Nr.:922/140/2016

Projekt-Art: AZAV - Zertifizierte Maßnahme

Förderung: Kostenlos für Bezieher von ALG I oder ALG II (Hartz IV) mit

Bildungsgutschein. Auf Anfrage können wir für Selbstzahler ein Angebot unterbreiten.

Module:

  • Deutsch für Pflegeberufe B1/B2
  • Kommunikationstraining für den Pflegealltag
  • Bewerbungstraining
  • Praktikum 60 Stunden

UE = Unterrichtseinheit á 45 Minuten

Dauer: 6 Monate (600 UE)

Unterrichtszeiten: täglich von 9:00 Uhr bis 15:00 Uhr

Teilnehmeranzahl: max. 15 Teilnehmer

Voraussetzungen: Deutschkenntnisse auf dem A2-Niveau